Wir tun alles, um unsere Veranstaltungen für Sie zu einer sicheren und schönen Erfahrung zu machen.
Für Ihren Besuch beachten Sie bitte den „IRO Sicherheitshinweis“.

 

 

IRO Sicherheitshinweis und Gefahreneinschätzung
Teilnahmebedingungen und Haftungsausschluss

Die Teilnehmerin / der Teilnehmer erklärt sich mit der Einhaltung der nachfolgenden Teilnahmevoraussetzungen und mit der Einhaltung folgender haftungsrechtlicher Verpflichtung für die Dauer der Teilnahme an einer Veranstaltung der Internationalen Rettungshundeorganisation, im nachfolgenden IRO genannt, einverstanden:

Teilnahmeberechtigt ist jeder rechtzeitig angemeldete Hundeführer über 14 Jahren, der die Anforderungen der jeweiligen Veranstaltung erfüllt. Teilnehmer unter 18 Jahren benötigen eine Zustimmungserklärung des Erziehungsberechtigten.

Die Teilnehmerin / der Teilnehmer nutzt das Übungsgelände, einschließlich der vorhandenen baulichen Anlagen und Ausbildungsgeräten für sich und seinen eigenen Hund oder eigenen Hunden und nimmt an der Veranstaltung auf eigene Gefahr teil. Die IRO haftet nicht für Schäden, die den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, ihren Hunden, Bediensteten, Helfern oder Besuchern während der Nutzung des Übungsgeländes – auch durch vorhandene bauliche Anlagen und Übungsgeräte und durch die Teilnahme an der Veranstaltung entstehen. Dies gilt auch für abhanden gekommene Gegenstände und Wertsachen.

Die Teilnehmerin / der Teilnehmer nimmt an der Veranstaltung freiwillig und auf eigenes Risiko teil und stellt die IRO von allen Ansprüchen frei, die seitens von Angehörigen der IRO, der beauftragten Übungsleiter, Teilnehmer oder Dritten im Zusammenhang mit der Übung gestellt werden. Die Teilnehmerin / der Teilnehmer führt vom Grundsatz her alle Übungshandlungen aus freien Stücken und freiem Willen durch, auch wenn er hierzu durch die beauftragten Übungsleitern gebeten wurde.

Der Teilnehmer nimmt in jeweils adäquater Schutzausrüstung an der Veranstaltung teil und ist sich bewusst, dass die Teilnahme mit Risiken und Verletzungsgefahren verbunden ist, die sich insbesondere wie folgt darstellen können:

Allgemeinvon Tieren ausgehende Gefahren
FährtensucheRutschen, Stolpern, Fallen
Nasse Oberflächen
Unebene Oberflächen
Schlamm, Wasser
Gegenstände am Boden
Verborgene Hohlräume
FlächensucheRutschen, Stolpern, Fallen
Nasse Oberflächen
Tiefhängende Äste
(Augen)
Unebene Oberflächen
Schlamm, Wasser
Gegenstände am Boden
Verborgene Hohlräume
TrümmersucheBewegliche Trümmer
Herausragende
Gegenstände
Unebene Oberflächen
Niedrige Raumhöhen
Schlamm, Wasser, Staub
Rutschen, Stolpern, Fallen
Enge Arbeitsräume
Arbeiten in der Höhe
Betoneisen
Glas, Splitter
Lockere Gebäudeteile
Schlechte Sicht (Dunkelheit)
Verborgene Hohlräume
Auslaufende Flüssigkeiten
LawinensucheEinsturz Schneehöhle
Rauchen in der
Schneehöhle
Dehydrierung
Schlechte
Wetterbedingungen
Niedrige Temperaturen
Platzangst in der
Schneehöhle
Starke Sonneinstrahlung
WasserrettungErtrinkungsgefahr
Starke Sonneinstrahlung
Schlechte
Wetterbedingungen
Rutsch und Sturzgefahr im
Boot
Niedrige Wassertemperatur
Dehydrierung
Gefahren
für den Hund
Infektionen
Abseilen ohne
Hundeführer
Abseilen mit Hundeführer
Interaktion mit
Mensch/Hund
Verunreinigungen am
Arbeitsplatz
Sämtliche Verletzungsgefahren die obenstehend für die jeweilige Suchdisziplin angeführt
werden

Der Teilnehmer erklärt verbindlich, dass gegen seine Teilnahme und die Teilnahme seines Hundes keine gesundheitlichen Bedenken bestehen.

Die Teilnehmerin / der Teilnehmer muss für ärztliche Behandlung und klinische Versorgung für sich und seinen Hund durch eine Versicherung Vorsorge getroffen haben und stellt die IRO von allen diesbezüglichen Ansprüchen Dritter frei. Für alle mitgebrachten Hunde (auch für die, die am eigentlichen Übungsbetrieb nicht teilnehmen) muss eine Haftpflichtversicherung bestehen.

Die Teilnehmerin / der Teilnehmer verpflichtet sich, die Übung derart vorzunehmen, dass keine Gefahrenstellen entstehen. Die Haftung bei grob fahrlässigen und vorsätzlichen Verstößen bleibt hiervon unberührt. Die IRO als Veranstalter ist berechtigt, Teilnehmer, die andere Personen oder Hunde durch ihr Verhalten gefährden, von der Veranstaltung auszuschließen.

Der Teilnehmer stellt die IRO ausdrücklich von sämtlichen Haftungsansprüchen frei, die im Zusammenhang mit der Veranstaltung, gleich ob aus Eigen- oder Fremdverschulden oder aus sonstigem Grund, gegen die IRO, deren Vertreter, Erfüllungs- und Besorgungsgehilfen entstehen. Weiter stellt der Teilnehmer die IRO von jeglicher Haftung gegenüber Dritten für von ihm verursachte Schäden im Rahmen seiner Teilnahme frei.

Mit der Anmeldung willigt der Teilnehmer in eine maschinelle Speicherung und Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zum Zwecke der Durchführung der Veranstaltung ein. Der Teilnehmer erklärt sich weiter damit einverstanden, dass die im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Veranstaltung gemachten Fotos, Filmaufnahmen, Videos und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Werbung, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungsstücken und DVD zu Werbezwecken der IRO ohne Vergütungsansprüche ebenso wie die in der Anmeldung genannten Daten und Teilnahmeergebnisse verbreitet, veröffentlicht oder anderweitig genutzt werden.

Eine Veränderung von Startnummern oder eine Weitergabe dieser an dritte Personen führt zum Ausschluss von der jeweiligen Veranstaltung Die Teilnehmer haben die Anweisungen des Veranstalters zu befolgen. Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt. Der Veranstalter ist berechtigt, aus welchen Gründen auch immer, die Veranstaltung abzuändern oder insbesondere aufgrund von höherer Gewalt oder behördlicher Auflagen abzusagen. Im Falle der Absage der Veranstaltung aufgrund von Umständen, die nicht in der Sphäre des Veranstalters liegen, wird den Teilnehmern die Anmeldegebühr nicht zurückerstattet. Bei Verhinderung bzw. Nichtteilnahme an der Veranstaltung besteht ebenso kein Rückerstattungsanspruch.

Es gilt österreichisches Recht, Gerichtsstand ist Salzburg.

Wichtige Telefonnummern

Notdienst Vet clinic

Cesta v Mestni log 47, +386 1 4779 277; Notrufnummer +090 60 22

 

Notrufzentrale (Feuerwehr und Notarzt)

112

 

Polizei

113

 

 

Medizinischer Notdienst

  • Kostenlose Telefonnummer für Notfälle und Rettungsdienst: +112.
  • Die allgemeine Notfallambulanz für Erwachsene befindet sich im Notfallblock des Klinikums Ljubljana (Urgentni blok Kliničnega centra Ljubljana; Eingang von der Straße Bohoričeva ulica) und ist rund um die Uhr geöffnet.

Zahnmedizinischer Notdienst

Notdienst tagsüber

  • 7:00-19:00 Montag bis Samstag in allen Gesundheitszentren Ljubljanas
  • 8:00-16:00 Sonn- und feiertags nur im Gesundheitszentrum Ljubljana-Center (Zdravstveni dom Ljubljana Center), Metelkova ulica 9.

Notdienst nachts

Zdravstveni dom Ljubljana – Center
Metelkova ulica 9, +386 (0)1 472 37 18, 21:00-4:00 täglich

 

Apotheken

Die Notdienstapotheke bei der Poliklinik ist rund um die Uhr geöffnet.
Njegoševa cesta 6k, +386 (0)1 230 61 00, lekarna.poliklinika@lekarna-lj.si

Bei kleineren Gesundheitsproblemen wie Erkältungen, Kopfschmerzen, Fieber oder Insektenstichen erhalten Sie in den Apotheken rezeptfreie Arzneimittel.